Anne Andersson

Anne Andersson (*1963), geboren und aufgewachsen in Nordfriesland, spannt den Bogen zwischen klassischem Handwerk und moderner Grafik; aktuell - zeitlos - experimentell - alltagstauglich – nachhaltig - immer wieder aufs Neue. Ihr Schwerpunkt ist der Entwurf und die Entwicklung gebrauchstüchtiger Alltagsgewebe und Wohnaccessoires aus Leinen, Leinenmischungen und Wolle.

Anne Andersson hat von 1983 – 1986 ihre Ausbildung zur Handweberin bei Annedore Iwersen in Flensburg absolviert und bis 1990 ihre Gesellenzeit in Flensburg und Hamburg verbracht. Die Meisterprüfung HWK Hamburg erfolgte 1990. Seit 1990 hat Anne Andersson neben ihrer selbständigen Werkstatt (1993, „Textil für den Innenraum“, seit 2006 „Leinengewebe zwischen Experiment und Alltagstauglichkeit“) verschiedene Lehraufträge bei der HWK Hamburg und der HAW Hamburg innegehabt. Im Jahr 2008 hat sie Ihre Marke „ELBLINNEN -Handgewebe aus Leinen“ ins Leben gerufen und unterstützt seit 2023 den Birkenhof Neetze, Weberei-Werkstatt für behinderte Menschen, durch Ihre Mitarbeit.

Anne Anderssons mehrfach ausgezeichnete Arbeiten sind in Museen zu bewundern und sind regelmäßig auf Ausstellungen vertreten. Seit 1998 lebt und arbeitet Anne Andersson in Bleckede/Elbe.